Suche

KWETIAU SAYUR

Aktualisiert: Feb 3

Reisnudeln, getränkt in einer sämiger Sojasoße mit knackigem Gemüse und Austernpilzen.

Dazu eine ordentliche Portion Chilliöl. Himmlisch gut!


Reisnudeln in dunkler Sojasoße mit Chilliöl
Kwetiau Sayur

Kwetiau ist ein typisch indonesisches Gericht, welches wie so viele Speisen in Indonesien von der chinesischen Küche inspiriert ist. Im Gegensatz zu Bamie Goreng, welches mit Eiernudeln gekocht wird, lebt dieses Gericht davon, dass Reisnudeln in einer dickflüssigen Sojasoße regelrecht getränkt werden.

Wer Kwetiau schon mal in Südostastien gegessen hat, weiß, dass die Nudeln dort nicht unbedingt mit fermentierten schwarzen Bohnen gekocht werden. Wir lieben es jedoch besonders bei Wok-Gerichten diese kleinen Wunderbohnen zu verwenden, da sie besonders veganen Gericht ein himmlisches Umami verleihen.

Nutzt gerne anderes Gemüse, dass ihr schon im Kühlschrank habt, aber wir empfehlen euch dringendst im Asiamarkt nach den schwarzen fermentierten Bohnen und dem jungen Mais zu suchen. Absoluter Game Changer!


So jetzt aber ab zum Rezept:


Unser Rezept

Für: 2 Personen

Dauer: 30 min


Zutaten:

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

1 TL gemahlener Koriander oder zerstoßene Koriandersamen

2 -3 TL Schwarze Fermentierte Bohnen, zerhackt

2 EL Palmzucker (notfalls brauner Zucker)

1 TL Speisestärke / Kartoffelmehl / Reismehl

250 ml Veggie Brühe (notfalls Wasser)

120 g viereckige Reisteigplatten / breite Reisbandnudeln

2 EL helle Sojasoße

2 EL dunkle Sojasoße

Öl

Salz


Kleingeschnittenes Gemüse z.B.:

  • 1-2 Karotten, in Scheiben oder Stifte geschnitten

  • Junger Mais in Streifen geschnitten

  • Handvoll Austernpilze, in Streifen gerissen

  • Handvoll Kai Lan oder Pak Choi

  • Handvoll Sojabohnensprossen



Zunächst lässt du einen Topf Wasser aufkochen und kochst die Reisnudeln bis sie noch sehr bissfest sind.**


(**Lieber zu früh als zu spät herausnehmen, da die Nudeln noch nachgaren und später nochmal in die Pfanne geschmissen werden. Am besten gießt du daher das heiße Wasser ab und schmeißt sie kurz in kaltes Wasser. Dann gießt du das Wasser wieder ab, beträufelst die Nudeln mit 1 EL Öl und stellst sie beiseite.)


In einer kleinen Schüssel 1 EL Speisestärke mit 1-2 EL Wasser vermischen, bis alles eine glatte Flüssigkeit ergibt. Wenn die Mischung klumpt, einfach weiter rühren oder mehr Wasser hinzugeben. Beiseite stellen.



Danach nimmst du eine große Pfanne und brätst auf mittlerer Hitze Knoblauch, den gemahlenen Koriander und die schwarzen Bohnen an.


Kurz darauf kannst du die Hitze auf die höchste Stufe hochschalten und zügig das Gemüse und die Reisnudeln hinzugeben. Unter Rühren gibst du dann die Brühe, Palmzucker und Sojasoße hinzu.






Zum Schluss fügst du die flüssige Speisestärke hinzu, damit die Flüssigkeit während des Aufkochens zu einer Soße eindickt. Wenn nötig, nochmal mit Salz und Zucker abschmecken.


Schon geil. Selamat Makan!


203 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KOLAK

LUMPIA (Vorspeise)